Kassel: Welt-Gebets-Tag

Welt-Gebets-TagEs war ein kurzer Anruf: Frau Rita Hesse-Brand erzählte, dass in ihrer hörenden Gemeinde Dennhausen/ Dittershausen (bei Kassel) der Welt-Gebets-Tag immer groß gefeiert wird und ob die Gehörlosengemeinde nicht Lust hat zu kommen.
Am Samstag, 5. März sind viele aus Kassel und auch aus Bad Hersfeld gekommen. Die Vorbereitungsgruppe für den Welt-Gebets-Tag hatte alles schön vorbereitet. Zuerst gab es eine Bilderschau und Informationen zu dem Welt-Gebets-Tags-Land. Jedes Jahr bereitet ein anderes Land den Welt-Gebets-Tag vor und zeigt typisches aus der eigenen Heimat, stellt aber auch das eigene Land mit seinen Problemen und Lösungen vor. IMG 3010 1 INDieses Jahr waren es drei Länder: England, Wales und Nordirland. Besonders beeindruckend waren aber die Lebensgeschichten von drei Frauen aus England, Wales und Nordirland, die Frau Hesse-Brand in Gebärdensprache vortrug:
Da ist zum Beispiel Natalie und ihr Kampf gegen häusliche Gewalt. Nach viel Leid und Verzweiflung hat sie es geschafft sich von ihrem gewalttätigen Mann zu trennen und in der Beziehung zu Gott den Mut zu haben, sich ein eigenes Leben aufzubauen.
Oder Emily: Sie ist nach mehreren Hirnoperationen ertaubt. Sie dachte an Selbstmord, hat aber gelernt die vielen kleinen, guten Dinge im Leben zu sehen, die ihr Gott schenkt. Mit Gebärdensprache hat sie ein neues Leben geschenkt bekommen.
Oder Lina: Sie muss mit wenig Geld ihren Sohn und ihre vier Enkelkinder ernähren. Für viele Menschen ist sie arm und asozial (außerhalb der Gesellschaft). In ihrer Kirchengemeinde findet sie Halt und Geborgenheit. Vortrag von Rita Hesse-Brand
Im Anschluss machte Pfr. Käsemann noch eine kurze Andacht und betete mit uns für die Menschen, die unter Verfolgung, Gewalt und Krieg leiden. Wir alle dachten an den nahen Krieg in der Ukraine.
Danach durften wir noch Wales, England und Nordirland ganz „praktisch“ kennenlernen: Eine gute Tasse heißen Tee und feines Gebäck – wegen Corona draußen in der Sonne (ohne typisch englisches Regenwetter! :).Welt-Gebets-Tag

Herzlichen Dank für die Einladung an das Vorbereitungsteam in Dennhausen und wir hoffen auf ein Wiedersehen nächstes Jahr zum Welt-Gebets-Tag, dann aus Taiwan.

Bild 1
Bild 2
Bild 3