Bad Hersfeld/Eschwege/Homberg/Kassel: Gemeindesfest in Gensungen

Trotz Regen bliebenAm 12. Juli 2015 feierten hörende und gehörlose Gemeindeglieder in Gensungen gemeinsam Gemeindefest. Dazu eingeladen hatte die evangelische Kirchengemeinde Gensungen. Aus den Gehörlosengemeinden Bad Hersfeld, Eschwege, Homberg und Kassel waren rund zwanzig Frauen und Männer angereist. Das Fest begann mit einem Gottesdienst. Von der Kirchengemeinde Gensungen haben Pfarrer Hochschorner,IMG 1415 IN Pfarrerin Petig und Vikarin Müller den Gottesdienst gestaltet. Peter Trombach und Pfarrer Heinisch haben gedolmetscht. Beim Psalm wurden die hörenden Gemeindeglieder eingeladen den Kehrvers mit zu gebärden, Glaubensbekenntnis und Vaterunser wurden zweisprachig gebärdet bzw. gesprochen, die biblische Lesung wurde von Herrn Stracke aus Bad Hersfeld gebärdet. Auch der Gebärdenchor Bad Hersfeld trug zwei Gebärdenlieder vor. Etwas Besonderes war sicher, dass im Gottesdienst ein Vater und seine kleine Tochter getauft wurde. Nach dem Gottesdienst gab es ein großes Kuchenbuffet, Würstchen und Steaks. Trotz Regen blieben viele Besucher noch eine ganz Weile, unterhielten sich und plauderten miteinander.