Hanau: Gebet für Frieden

Am Samstag, 26. Februar war eigentlich Fasching das Thema des Gottesdienstes. Doch fröhlich Gottesdienst feiern? Schwierig. Nicht in der aktuellen Situation.
Andere Gefühle sind da: Angst und Sorgen.
Die Bilder im Fernsehen zeigen, wie schlimm der Krieg in der Ukraine ist. Deshalb haben wir am Samstag gemeinsam für den Frieden gebetet.

Hanau: Gebet für FriedenEin Gebet für Menschen im Kriegsgebiet.
Ein Gebet für Menschen, die Angst um ihr Leben haben.
Ein Gebet für Familien und Kinder.
Ein Gebet für Menschen, die Hilfe brauchen.
Ein Gebet für Menschen, die ihr Zuhause verlieren.
Ein Gebet für Menschen, die fliehen müssen.
Ein Gebet um unsere Solidarität zu zeigen.
Ein Gebet für den Frieden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.