Gemeindevorstandstagung in Bad Hersfeld

Gemeindevorstandstagung in Bad Hersfeld

Seit der letzten Gemeindevorstandswahl 2019 haben sich die Vertreter aus den 8 Gehörlosengemeinden nicht sehen können. Jetzt war es endlich wieder möglich. Vom 2. bis 3. Juli trafen wir uns im Freizeitheim in Bad Hersfeld – für einige war es das erste Mal. Leider konnten nicht alle kommen.
Das Thema der Tagung war „Veränderungen“. Pfr. Heinisch hielt einen Vortrag über die Gehörlosenschule früher und heute. Für viele Gehörlose ist die Situation „Gehörlosenschule früher“ noch in Erinnerung; vieles hat sich geändert und vieles ist besser geworden.
Grablichter: Zeichen für VerlustDanach sprach Pfr. Käsemann über die Veränderungen in Kirche und Gemeinde. Es sind viele schmerzhafte Veränderungen, die traurig machen. Deshalb zündete er für jede Veränderung ein Grablicht an. Im Rückblick auf die letzten zwei Jahre und im Blick auf „jetzt“ ist viel Schlimmes passiert. Die tauben Gemeindevorstände erzählten davon. Es gibt viel Sorge und Angst vor der Zukunft. Die brennenden Grablichter zeigten die Trauer und die Sorgen: Veränderung bedeutet, wir haben vieles verloren – wir haben auch liebe Menschen verloren…
In dieser traurigen Stimmung war es gut, dass Pfrin. Sperzel eine kurze Andacht vorbereitet hatte, die uns Hoffnung machte: Gott ist bei uns – wir sind nicht allein.
Hoffnungszeichen: Papierblumen die sich öffnenDer nächste Tag begann wieder mit den brennenden Grablichtern, aber diese Kerzen sind auch Zeichen für Licht und Helligkeit. Die Frage war, wie Veränderung auch Gutes schaffen kann. Wir sammelten viele Ideen, wie Gemeinde sich verändern und auch in Zukunft Neues aufnehmen kann. Es kamen viele gute Vorschläge.
Mit dabei berichteten die Gemeindevorsteher über Neuigkeiten aus ihren Gemeinden. Diakonin Böker erzählte von der Familienfreizeit letzten April. Über die Termine des nächsten Jahres wurde informiert.
Am Ende der Veranstaltung feierte Pfr. Hochschorner mit uns Abendmahl.

Vielen Dank für die rege Mitarbeit und Offenheit, Veränderungen auch als Chance zu begreifen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.