Homberg: Gottesdienst zur Einschulung

Einschulung in HombergPepe ist ein Känguru. Pepe ist ein winzig kleines Känguru – so klein wie der Nagel des kleinen Fingers. Pepe denkt: Ich bin so klein, niemand wird mich liebhaben….
Wie die Geschichte von Pepe weitergeht? Die Erstklässler der Hermann-Schafft-Schule (Schule für Hörgeschädigte) haben es in ihrem Einschulungsgottesdienst am 8.9.2015 erfahren. Pfr. Matthias Heinisch erzählte die Geschichte und sang Lieder mit den Schülern und Eltern.
Für die Schülerinnen und Schüler war es natürlich ein aufregender Start ins Schulleben. Mit großen Schultüten (darin sicherlich vieleIMG 20150908 090756 IN 2 Süßigkeiten und Geschenke) und großen Augen saßen sie beim Gottesdienst. Was sie wohl gedacht haben? „Bin ich zu klein oder zu groß? Bin ich zu gut oder zu schlecht, zu schlau oder zu dumm?“ Egal!, so Pfr. Heinisch, Gott ist immer für dich da. Gott mag dich gerade so, wie du bist.
So hoffen wir, dass diese Jungen und Mädchen schnell ihren Platz in der Schule finden und gute Freundschaften schließen können. Alles Gute und Gottes Segen und Begleitung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.