Konfirmationen und Feste

Wir gratulieren Lasse Dragen Meurer zu seiner Konfirmation am 10.4.2016 in Dörnberg und Lucas Bockemühl, der am 24.4.2016 in der Zionskirche Kassel konfirmiert wurde. Ebenfalls am 24.4.2016 erhielt Alessio Ohlig seine Erstkommunion.
Wir wünschen alles Gute für die Zukunft, selbständig das Leben kennen zu lernen und guten Halt in euren Familien. Gott segne euch!

Fulda: Goldene Hochzeit von Lenchen und Jakob Krupinski

Am 9. April 2016 feierten Lenchen und Jakob Krupinski Goldene Hochzeit. Deshalb fand in der Evangelischen Kirche in Flieden ein Dank-Gottesdienst statt. Pfarrer Holger Krupinski Goldene Hochzeit INBiehn aus Flieden gestaltete den Gottesdienst. Pfarrerin Melanie Keller-Stenzel dolmetschte den Gottesdienst für das Jubelpaar in Gebärdensprache. Familie und Freunde von Lenchen und Jakob Krupinski waren im Gottesdienst dabei. Eine besondere Freude für das Jubelpaar: Die Enkelkinder gestalteten den Gottesdienst mit, übernahmen Bibellesung und Gebet.
50 Jahre zuvor hatten Lenchen und Jakob in der katholischen Kirche Flieden geheiratet. Aber der Trauspruch ist unbekannt. Deshalb hat Pfarrer Biehn einige bekannte Bibelsprüche für seine Predigt ausgewählt, zum Beispiel Psalm 23: Gott ist wie ein Hirte für mich. Deswegen mangelt es mir an nichts.

Weiterlesen: Fulda: Goldene Hochzeit von Lenchen und Jakob Krupinski

Hann. Münden: Trauerfall

Am 15.3.2016, einen Tag vor ihrem 97. Geburtstag, ist Frau Margarete Bergmann aus Hannoversch Münden verstorben. Gott begleite sie in sein Reich und tröste die Menschen, die trauern.

Bad Hersfeld: 25jähriges Dienstjubiläum

Jubiläum Heinisch IN

Am 14.2.2016 feierte die Gehörlosengemeinde Bad Hersfeld das 25jährige Dienstjubiläum ihres Seelsorgers, Pfarrer Matthias Heinisch, im Raum der Begegnung. Nach dem feierlichen Gottesdienst wurden Bilder und Film über seine Tätigkeit für alle Anwesenden gezeigt. Dazu gab es eine wunderbare Aufführung des Gebärdenchors. Bei Kaffee und Kuchen saßen wir gemütlichen beisammen. Als Anerkennung für seine langjährigen treuen Dienste als Gehörlosenseelsorger der Bad Hersfelder Gehörlosengemeinde wurde Pfarrer Heinisch vom Kirchenvorsteher Rainer Stracke mit einem Geschenk überrascht. Seit 1990 ist Matthias Heinisch Gehörlosenseelsorger in der Hersfelder Gemeinde und war immer stets um Hilfe und Unterstützung für die Gemeindemitglieder bemüht. Durch seinen unermüdlichen Einsatz, seine Vitalität und Tatkraft konnte er die Gehörlosen in der Gemeinde schnell für sich gewinnen und begeistern. Seine gut verständlichen Gottesdienste und Bibelstunden in Gebärdensprache sind einladend und erreichen viele Gehörlose. Einen solchen verdienstvollen Pfarrer, wie er es für uns ist, wünscht sich wohl jede Gemeinde. Heute wissen wir, Gott versteht Gebärden. Gott hat uns Gehörlosen die Gebärdensprache geschenkt. Das war wie eine Befreiung. Dafür dankt die Gehörlosengemeinde Bad Hersfeld dem Jubilar und wünscht ihm alles Gute, weiterhin Begleitung und Gottes Segen.
(Rainer Stracke)

 

Trauerfälle

Am 22. Januar 2016 wurde Wolfgang Jaehne in Göttingen beerdigt. Herr Jaehne starb am 6. Januar. Er ist 82 Jahre alt geworden. Unser Mitgefühl gilt seinem Bruder Albrecht aus Homberg und der Familie Jaehne.
Maria Housa ist am 9. Januar 2016 verstorben und wurde am 25. Januar auf dem Friedhof in Ehlen bestattet. Sie wurde 84 Jahre alt. Wir trauern mit ihrem Ehemann Erich Housa und seiner Familie.
Gott soll euch Kraft geben für diese Zeit der Trauer, Gott soll bei euch stehen und euch halten.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok